Alte Erde



Rund um das Bergdorf Dordolla in Val Aupa gibt es wenig ebene aber viel Tiere Viere (furlan = alte Erde), die ungezählte Generationen fleißiger Berg-Menschen als Lebensgrundlage mühevoll gepflegt und genutzt haben. Wir, das sind Marina, Kaspar und zahlreiche freiwillige HelferInnen, versuchen, diese Tradition fortzusetzen und anderen Leuten zugänglich zu machen.

Im Einklang mit der südalpinen Natur betreiben wir ökologischen Acker-, Garten-, Obstbau, Forstwirtschaft und halten Tiere. Wilde Alpenkulisse und schwierige Arbeitsbedingungen machen unsere Produkte zu kostbaren Raritäten, deren voller Wert nur am Ort ihres Ursprungs nachvollzogen werden kann. Darum bieten wir Möglichkeiten, die Mühen und Freuden unseres Lebens im Gebirge zu teilen, die Früchte unserer Arbeit zu verkosten, die Natur- und Kulturlandschaft unseres Tals zu entdecken.

Wir sind die erste und einzige Adresse im Tal der Aupa, wo Gäste ganzjährig Herberge bekommen und den Geschmack von lokal und biologisch erzeugten bäuerlichen Produkten erleben können.